Nicht nur Anne Will ist großer Fan der »Lage der Nation« (»Ich höre sie immer mit Erkenntnisgewinn und echter Freude«) . Der Podcast des Journalisten Philip Banse und des Juristen Ulf Buermeyer ist einer der erfolgreichsten des Landes. Mit Baustellen der Nation legen die beiden pünktlich zur Halbzeit der Ampel-Koalition eine große Analyse vor. Verschlafene Reformen im Gesundheitssystem, die katastrophalen Defizite im Bildungssektor oder die wenig beherzte Energiewende bringen sie zu dem Fazit, dass das Land gerade schwer in die Gänge kommt. Doch was muss geschehen, damit der Windkraftausbau gelingt, der Rückstand bei der Digitalisierung aufgeholt wird und die Kommunen wieder Kraft schöpfen? Ihre erhellenden Recherchen und spannenden Hintergrundinformationen fördern die Lust am Nachdenken, liefern Aha-Erlebnisse und ermutigen zu gesellschaftlichem Engagement. Kompetent, meinungsstark und im lässigen Sound der »Lage«.
Mod.: Marie-Christine Knop

Bücher

Baustellen der Nation

Baustellen der Nation

Philip Banse, Ulf Buermeyer
Ullstein

3550202415

Mehr

Veranstaltungsdaten

  • Datum:

    Sonntag
    22. Oktober 2023
    17:00 Uhr

  • VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 16 € | 12 € erm.

    AK Preis an der Abendkasse 22 € | 18 € erm.

  • Salzlager
    UNESCO-Welterbe Zollverein

    Heinrich-Imig-Str. 11,
    Parkplatz C oder Parkdeck Zollverein (kostenpfl.), Essen

    Google Maps

  • Inklusion

    • Rollstuhlgerechter Zugang + WC Verfügbar
    • Assistenzhunde willkommen Verfügbar
Stiftung Zollverein
RAG-Stiftung
RAG Stiftung
Brost Stiftung
Brost Stiftung
Stiftung Mercator
Stiftung Mercator
Sparkasse Essen
Sparkasse Essen
...
Weitere Partner und Förderer