Mitwirkende

Bibiana Beglau


Foto: Bibiana Beglau

Bibiana Beglau erhielt ihre Schauspiel-Ausbildung an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Nationale Berühmtheit und internationale Anerkennung erlangte Bibiana Beglau mit ihrer Hauptrolle in Volker Schlöndorffs Spielfilm „Die Stille nach dem Schuss“ (2000). Sie ist seit 2011 Ensemblemitglied des Residenztheaters in München. Neben ihren vielzähligen Engagements an renommierten deutschsprachigen Bühnen spielte Bibiana Beglau in vielen großen Film- und Fernsehproduktionen, darunter beispielsweise „Der Mörder und sein Kind“ (1995), „Der neunte Tag“ (2004), „Unter dem Eis“ (2005) oder „Die Habenichtse“ (2015). Bibiana Beglau wurde mehrfach ausgezeichnet und für ihre herausragenden Leistungen gewürdigt, u.a. mit dem Silbernen Bären der Berlinale (2000), dem Kurt-Meisel-Preis (2012), dem Grimme-Preis (2007), dem Deutschen Theaterpreis DER FAUST (2015) sowie dem Notte-delle-Stelle-Preis (2017) und dem Deutschen Hörbuchpreis (2017). Sie ist Mitglied der Akademie der Künste sowie der Bayerischen Akademie der Schönen Künste.

Programm