Über Margarete von Schwarzkopf

Margarete von Schwarzkopf, geboren 1948, ist freie Literaturjournalistin und hat Anglistik und Geschichte studiert. Sie war Feuilletonredakteurin bei Die Welt und lange beim Norddeutschen Rundfunk in Hannover beschäftigt. Sie ist Mitglied in der Jury des Viktor Award für Mord am Hellweg und moderiert zahlreiche Literaturveranstaltungen. Außerdem ist Margarete von Schwarzkopf Autorin mehrerer Bücher, u.a. der Sachbücher „Schattenhöhle“ (2018) und „Der Fluch der Kelten“ (2019) sowie der Krimis „Der Moormann" (2017), “Schattenhöhle” (2018) und “Der Meister und der Mörder” (2020).

Foto: Margarete von Schwarzkopf

Veranstaltungen unter Mitwirkung von Margarete von Schwarzkopf



Hauptförderer
Brost Stiftung
Hauptförderer
Evonik
Hauptförderer
RAG Stiftung
Hauptförderer
Stiftung Mercator
...
Weitere Partner und Förderer