Über Gisela Steinhauer

Gisela Steinhauer, geboren 1960 in Aachen, studierte Germanistik und Publizistik in Münster. Anschließend arbeitete sie als Moderatorin für den Belgischen Rundfunk in Eupen. Es folgten weitere Tätigkeiten bei verschiedenen Rundfunksendern sowie im Fernsehen. Seit 2000 moderiert sie bei Deutschlandfunk-Kultur in Berlin. 2008 begann die Ausstrahlung ihrer eigenen Sendung „Sonntagsfragen" auf WDR 2. Sie erhielt mehrere Auszeichnungen für ihre Arbeit, u.a. den Deutschen Radiopreis in
der Kategorie „Bestes Interview".

Foto: Gisela Steinhauer

Veranstaltungen unter Mitwirkung von Gisela Steinhauer



Hauptförderer
Brost Stiftung
Hauptförderer
Evonik
Hauptförderer
RAG Stiftung
Hauptförderer
Stiftung Mercator
...
Weitere Partner und Förderer