Mitwirkende Frank Goosen

Über Frank Goosen

Frank Goosen hat neben seinen erfolgreichen Büchern, darunter „Raketenmänner“(2014), „Sommerfest“ (2012) und „Liegen lernen“ (2000), zahlreiche Kurzgeschichten und Kolumnen in überregionalen Publikationen und diversen Anthologien veröffentlicht. Darüber hinaus verarbeitet er seine Texte teilweise zu Soloprogrammen, mit denen er deutschlandweit unterwegs ist. Einige seiner Bücher wurden dramatisiert oder verfilmt. Frank Goosen lebt mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen in Bochum. Zuletzt erschien sein Band über „The Beatles“ (2020).

Foto: Frank Goosen
Hauptförderer
Brost Stiftung
Hauptförderer
Evonik
Hauptförderer
RAG Stiftung
Hauptförderer
Stiftung Mercator
...
Weitere Partner und Förderer