Über Frank Goosen

Frank Goosen ist mit seinen erfolgreichen Büchern, darunter „Liegen lernen“ (2000), „Sommerfest“ (2012), „Kein Wunder“ (2019) sowie den Fußball-Geschichten „Weil Samstag ist“ (2008) seit vielen Jahren auch auf den Bühnen der Republik unterwegs. Einige seiner Bücher wurden für das Kino verfilmt und dramatisiert. Frank Goosen gilt als Fußballexperte, schreibt regelmäßig für den „Kicker“ und war neben seiner mehrjärigen Mitgliedschaft im Aufsichtsrat seines Vereins VfL Bochum auch vier Jahre Jugendtrainer eines kleinen Vereins in Bochum. Zuletzt erschien sein Kurzgeschichtenband „Sweet Dreams - Rücksturz in die Achtziger“ (2021), in seinem aktuellen Roman „Spiel ab!“ erzählt Frank Goosen voller Witz, Herz und Insiderwissen von einer aufmüpfigen Bochumer Jugendfußballmannschaft, einer ereignisreichen Saison in der Kreisliga und drei Männern, die von elf Teenagern mehr lernen, als sie je für möglich gehalten hätten.

Foto: Frank Goosen

Veranstaltungen unter Mitwirkung von Frank Goosen



Hauptförderer
Brost Stiftung
Hauptförderer
Evonik
Hauptförderer
RAG Stiftung
Hauptförderer
Stiftung Mercator
...
Weitere Partner und Förderer