Startseite

Eins. lit.RUHR
lit.RUHR - Internationales Literaturfestival - 4. bis 8. Oktober 2017 - www.lit.ruhr

»Manchmal ess ich morgens Brot«

Wegen des schönen Erfolgs und der großen Nachfrage, die unser Film- und Lesungsprojekt »Manchmal ess ich morgens Brot« - Lebensläufe aus dem Ruhrgebiet auf der lit.RUHR im Oktober 2017 erfahren hat, haben wir uns entschlossen die Inszenierung noch einmal zu zeigen.

Am 15. Februar 2018 um 19 Uhr findet die Veranstaltung in Halle 2 auf Zeche Zollverein statt. Mit Klara Eham, Alicja Rosinksi, Philipp Steinheuser und Johannes Hoff (Folkwang Universität der Künste).

Im Anschluss an die Vorführung beantworten die Regisseurin Undine Siepker und die Mitwirkenden Fragen aus dem Publikum und erzählen vom Entstehen des Projekts.

Tickets sind ausschließlich an der Abendkasse erhältlich.

Fotos lit.RUHR

lit.RUHR

Vom 4. bis 8. Oktober 2017 präsentierte die erste lit.RUHR internationale literarische Größen und deutschsprachige Literatur-Stars. Festival-Mittelpunkt war das UNESCO-Welterbe Zollverein in Essen, zudem fanden Veranstaltungen in Duisburg, Bochum und Dortmund statt.

Hier geht es zu den Foto-Impressionen. Und auch das Datum für die nächste lit.RUHR steht fest: Vom 10. bis 14. Oktober 2018 wird wieder abwechslungsreiche Literatur auf den Bühnen des Ruhrgebiets präsentiert.

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an, damit Sie die voraussichtlich für den September geplante Programmveröffentlichung und den Start des Kartenvorverkaufs nicht verpassen.

lit.kid.RUHR

An allen Festival-Tagen fanden auch zahlreiche Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche statt. Hier kamen Kinderbuch-Klassiker genauso wie Debüts und junge Autorinnen und Autoren zu Wort und begeisterten die vielen kleinen Besucher mit ihren Geschichten.

Vormittags vom 4. bis 6. Oktober bot die lit.kid.RUHR außerdem ausgewählte Klasse-Buch-Lesungen für alle Schülerinnen und Schüler von der ersten Klasse bis zur Oberstufe.

Auch im Rahmen der zweiten lit.RUHR im Oktober 2018 wird wieder ein Fokus auf der Kinder- und Jugendliteratur liegen. Das Programm für die Klasse-Buch-Lesungen veröffentlichen wir voraussichtlich im Juni.