Weitere Inhalte > Barrierefreiheit

Das internationale Literaturfestival auf dem inklusiven Weg

Vom 04. bis 08. Oktober 2017 findet erstmalig die lit.RUHR – ein internationales Literaturfest statt. Mit über 80 Veranstaltungen präsentiert die lit.RUHR international renommierte Autoren, große Themenabende und besondere Begegnungen, die Literatur erlebbar machen.

Die lit.RUHR fühlt sich dem Auftrag der „Konvention für die Rechte von Menschen mit Behinderung“ der Vereinten Nationen verpflichtet, die die uneingeschränkte Teilnahme und Mitwirkung von Menschen mit Behinderung in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens fordert. In Deutschland verwendet man dazu den Begriff der ‚Inklusion‘.

20 Veranstaltungen der lit.RUHR werden in Gebärdensprache übersetzt. Unten finden Sie die Auflistung der Veranstaltungen.

Klassen von Förderschulen bzw. inklusive Schulklassen können sich unter
www.lit.ruhr/klassebuch anmelden oder per Mail an klassebuch@lit.ruhr.
Bitte weisen Sie unbedingt bei der Anmeldung darauf hin, wenn Ihre Klasse auf Gebärden-dolmetscher angewiesen ist.

Tickets erhalten Sie über www.westticket.de und 0211-274000 oder über das Beratungs-Team von Kölnticket www.koelnticket-fuer-alle.de. Bei besonderen Anfragen melden Sie sich gerne auch direkt bei uns: info@lit.ruhr

Gern steht Ihnen unser Team vor Ort zur Verfügung, wenn Sie Fragen haben oder Unterstützung (bspw. bei der Sitzplatzwahl) wünschen. Sprechen Sie unsere Kollegen an der Tages- / Abendkasse an.

lit.RUHR in Gebärdensprache