Hope Street: Wie ich einmal englischer Meister wurde – Campino und der Liverpool FC

VA19

Programm lit.RUHR 2020

Hope Street: Wie ich einmal englischer Meister wurde – Campino und der Liverpool FC


»Die Toten Hosen« und ihr Frontmann Campino haben deutsche Musikgeschichte geschrieben. Und den Satz »Ich würde nie zum FC Bayern München gehen!«. Das wollte der Fußballfan Campino auf jeden Fall mal geklärt haben, denn sein Herz schlägt für den Liverpool FC. Alles begann mit Kevin Keegan, dem englischen Stürmer mit den wilden Locken. Der wurde in den 70ern zu Campinos großem Idol: Als zehnjährigem Sohn einer englischen Mutter und eines Richters aus Düsseldorf war ihm dieser Keegan Erlösung und Vorbild zugleich – ein cooler Engländer, der ihm zeigte, auf welcher Seite er zu stehen hatte. Seitdem zeigen sich in der Entscheidung für den besten Fußballverein der Welt die ganze Widersprüchlichkeit seiner Herkunft und die Liebe zu einem Land, das irgendwo zwischen Beatles und Brexit steht. – Von alldem, seiner Familie und der rasenden Leidenschaft für den Liverpool FC erzählt Campino in Hope Street: Wie ich einmal englischer Meister wurde.

  • Samstag 10 Oktober

    Samstag
    10. Oktober 2020
    21:00 Uhr

  • Ausverkauft

    VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren € 18

    AK Preis an der Abendkasse € 25

    Erm. Preis Ermäßigt € 14

  • Essen: UNESCO-Welterbe Zollverein
    Salzlager

    Heinrich-Imig-Straße 11,
    Parkplatz: C oder Parkdeck Zollverein (kostenpflichtig)
    45141 Essen

    Google Maps

Mitwirkende

Campino

Campino wurde 1962 geboren und ist Frontmann der Band „Die Toten H…

Mehr


Bücher

Hope Street: Wie ich einmal englischer Meister wurde

Hope Street: Wie ich einmal englischer Meister wurde

Campino

Piper

978-3-492-07050-8

Mehr