Carmen Korn versteht es meisterhaft, die Vergangenheit in Romanen zu erzählen. In Zwischen heute und morgen, der lässt die Erfolgsautorin (»Jahrhundert- Trilogie«) ein neues Jahrzehnt zwischen Köln, Hamburg und San Remo anbrechen. Die 1960er-Jahre versprechen Aufbruch, Wohlstand, Lebensfreude – doch neue Zeiten bringen immer auch Umbruch und Abschiede mit sich: In San Remo sorgt sich Gianni um Freund Pips, den früheren Pianisten seines Jazzklubs, der sich einem dunklen Kapitel Vergangenheit stellen muss. Die Kölner Galerie von Gerda und Heinrich floriert. Ihre Tochter Ursula in Hamburg erwartet ein Kind, doch das Zusammenleben mit Elisabeth und Kurt, den lebenslangen Freunden ihrer Eltern, ist nicht einfach. Während die nächste Generation nach ihrem Platz im Heute sucht, hält sich Elisabeth lieber am Vergangenen fest. Carmen Korn erzählt von den kleinen Momenten im großen Weltgeschehen.
Mod.: Christian Schärf

Mitwirkende

Carmen Korn © Charlotte Schreiber
Carmen Korn

Carmen Korn wurde 1952 in Düsseldorf als Tochter des Komponisten … Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Carmen Korn

Christian Schärf © Privat
Christian Schärf

Christian Schärf, 1960 in Ludwigshafen/Rh. geboren, ist … Der Text wurde für die Übersicht gekürzt. Folgen Sie dem Mehr-Link um den ganzen Text zu lesen.

Mehr Über Christian Schärf

Bücher

Zwischen heute und morgen

Zwischen heute und morgen

Carmen Korn


Rowohlt

3463407051

Mehr

Veranstaltungsdaten

  • Datum:

    Donnerstag
    20. Oktober 2022
    19:00 Uhr

  • VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 16 € | 12 € erm. (zzgl. Gebühren)

    AK Preis an der Abendkasse 21 € | 17 € erm.

  • Salzlager
    UNESCO-Welterbe Zollverein

    Heinrich-Imig-Str. 11,
    Parkplatz C oder Parkdeck Zollverein (kostenpfl.), Essen

    Google Maps

  • Barrierefreiheit

    • Gebärdensprachdolmetschung Verfügbar
    • Rollstuhlgerechter Zugang + WC Verfügbar
Hauptförderer
Brost Stiftung
Hauptförderer
Evonik
Hauptförderer
RAG Stiftung
Hauptförderer
Stiftung Mercator
...
Weitere Partner und Förderer