Vorhang auf für Chinas Science-Fiction-Superstar Cixin Liu. Mit Mark Bremer

VA36

lit.RUHR 2018

Vorhang auf für Chinas Science-Fiction-Superstar Cixin Liu. Mit Mark Bremer


Veranstaltung wurde verlegt in Halle 2

chinesisch/deutsch

„Barack Obama ist Fan, Mark Zuckerberg auch“ (Spiegel online). Der erste Band des monumentalen Zukunftsepos von Cixin Liu, „Die drei Sonnen“, wurde zum internationalen Literaturphänomen. Heute ist der chinesische Superstar der Science-Fiction-Literatur im Ruhrgebiet zu Gast. Im zweiten Band seines Epos, in Der dunkle Wald, hat der erste Kontakt zu einer außerirdischen Spezies die Menschheit in eine tiefe Krise gestürzt, denn die fremde Zivilisation hat sich Zugang zu jeglicher menschlicher Informationstechnologie verschafft. Das einzige Speichermedium, das noch geschützt ist, ist das menschliche Gehirn. Vier Wissenschaftler sollen die ultimative Verteidigungsstrategie gegen die Aliens entwickeln. Doch können sie einander trauen?
Cixin Liu hat als Ingenieur gearbeitet, bevor er vom Schreiben leben konnte. Sein Epos gilt als Meilenstein des Genres.
Mod.: Daniel Haas, Übersetzung: Jing Bartz, dt. Text: Mark Bremer

  • Sonntag 14 Oktober

    Sonntag
    14. Oktober 2018
    17:00 Uhr

  •  Tickets kaufen

    VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 14 €

    AK Preis an der Abendkasse 19 €

    Erm. Preis Ermäßigt 10 € VVK I 15 € AK

  • Essen: UNESCO-Welterbe Zollverein
    Halle 2

    Areal A
    Gelsenkirchener Straße 181
    45309 Essen

    Google Maps

  • Barrierefreiheit

    • Rollstuhlgerechter Zugang Verfügbar

Mitwirkende

Cixin Liu

Cixin Liu, 1963 in China geboren, ist ein chinesischer…

Mehr


Daniel Haas

Daniel Haas, 1967 geboren, schrieb für SPIEGEL Online, FAS, FAZ und …

Mehr


Jing Bartz

Dr. Jing Bartz ist Kulturmanagerin, Moderatorin und Publizistin. Als…

Mehr


Mark Bremer

Mark Bremer wurde 1969 geboren, absolvierte eine mehrjährige …

Mehr


Bücher

Der dunkle Wald

Der dunkle Wald

Cixin Liu

Heyne

978-3-453-31765-9

Mehr