Timur Vermes ist wieder da

2012 erschien seine Hitlersatire „Er ist wieder da“ und wurde zu einem der erfolgreichsten Debüts der letzten Jahrzehnte. „Brüllend komisch“ urteilte der Stern. 130 Wochen stand er auf der Spiegel-Bestsellerliste, 27 Wochen davon auf Platz eins. Nun erscheint Timur Vermes’ (Jg. 1967) neuer und lang erwarteter Roman Die Hungrigen und die Satten: eine furiose Gesellschaftssatire, aktuell und brisant, radikal und von schneidendem Witz. Komisch und beklemmend zugleich zielt sie dorthin, wo es wehtut. Ein Buch, so viel ist sicher, das begeisterte Fans haben wird – und erbitterte Gegner. Bei Drucklegung dieses Programms darf noch nichts Genaueres über den Inhalt verraten werden. Fest steht: Gleichgültig lassen wird das Buch niemanden. „Wenn Vermes’ Erstlingswerk böse, realistisch und komisch ist, so ist sein zweiter Geniestreich böser, realistischer und komischer“ (Christoph Maria Herbst). Mod.: Roberto Cappelluti

  • Freitag 12 Oktober

    Freitag
    12. Oktober 2018
    21:00 Uhr

  • Ausverkauft

    VVK Vorverkaufspreis zzgl. Gebühren 16 €

    AK Preis an der Abendkasse 21 €

    Erm. Preis Ermäßigt 12 € VVK I 17 € AK

  • Essen: Stratmanns

    Kennedyplatz 7
    45127 Essen

    Google Maps

  • Barrierefreiheit

    • Rollstuhlgerechter Zugang Verfügbar

Mitwirkende

Roberto Cappelluti

Roberto Cappelluti, 1965 in Düsseldorf geboren, ist ein deutscher …

Mehr


Timur Vermes

Timur Vermes wurde 1967 in Nürnberg als Sohn einer Deutschen und …

Mehr


Bücher

Die Hungrigen und die Satten

Die Hungrigen und die Satten

Timur Vermes

Eichborn Verlag

978-3-8479-0660-5

Mehr