Mittwoch, 04. Oktober 2017

Er erklärte uns Russland, er erklärte uns Deutschland, und er brachte uns die »Russendisko«. Nun wagt er sich in noch grundsätzlich rätselhaftere Gefilde vor und berichtet uns Einige Dinge, die ich über meine Frau weiß. Für Wladimir Kaminer (»Privat ein Russe, beruflich ein deutscher Schriftsteller«) ist seine Frau Olga ein offenes Buch. Oder doch nicht? Er weiß zwar, dass sie gern strickt. Aber wann u…

Mehr

  • Mi. 04. Oktober 2017
  • 18:00 Uhr
  • Duisburg: Grammatikoff
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Rollstuhlgerechter Zugang

Erst mit Mitte 40 begann der Schweizer Martin Suter mit dem Schreiben, in eine Wolldecke gehüllt in einem winterkalten Haus auf Ibiza. Heute erobern seine Romane (»Small World«, »Die dunkle Seite des Mondes«, »Der letzte Weynfeldt«, »Allmen und die Libellen«, »Elefant«) zuverlässig die Bestsellerlisten, und die Filme nach seinen Drehbüchern (»Giulias Verschwinden«, »Nachtlärm«) sind Publikumsmagneten…

Mehr

  • Mi. 04. Oktober 2017
  • 19:00 Uhr
  • Essen: UNESCO-Welterbe Zollverein, Hall 12
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Rollstuhlgerechter Zugang

Die Ehe, sagt man, ist gut für die Gesundheit und lässt Menschen länger leben. Einst sollte sie Königshäuser verbandeln, Adelsgeschlechter verteidigen und Erblinien bewahren, heute geht es um die Liebe. Auch in der Literatur suchen Heldinnen zwischen Tolstoi und Helen Fielding nach Mr. Right, nervt Kafka seine Verlobte mit der unentwegten Bitte nach Briefen und schreiben sich Zelda und Scott Fitz…

Mehr

  • Mi. 04. Oktober 2017
  • 19:30 Uhr
  • Essen: Philharmonie Essen
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Induktionsschleife
    • Rollstuhlgerechter Zugang

Es begann mit kleinen Postings im Internet. Erst lasen ihre Freunde mit, dann die Freunde der Freunde und heute fast die komplette deutschsprachige Facebook-Community. Stefanie Sargnagel ist Schriftstellerin, Karikaturistin, Künstlerin und Mitbegründerin der ersten weiblichen »Burschenschaft Hysteria«. In ihren gesammelten Statusmeldungen schreibt sie radikal subjektiv und sehr weise über das soge…

Mehr

  • Mi. 04. Oktober 2017
  • 19:30 Uhr
  • Bochum: Zeche Bochum
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Gebärdendolmetschung
    • Rollstuhlgerechter Zugang

Heute feiern wir die Fanfreundschaft. Nicht die abgrenzende, die aus Abneigung gegen den gemeinsamen Derbyfeind entsteht, sondern Fanfreundschaft aus tiefer Bewunderung: »Meine ersten großen Bühnenhelden: Helge Schneider, Herbert Knebel – alle aus dem Ruhrgebiet« (Jakob Hein, Prenzlauer Berg). »Fußgängerzone, Wanne-Eickel: herausragende Auswahl an Brillengestellen « (Kurt Krömer, Neukölln). Auch Bier, Wurst…

Mehr

  • Mi. 04. Oktober 2017
  • 19:30 Uhr
  • Dortmund: Orchesterzentrum NRW
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Rollstuhlgerechter Zugang

englisch / deutsch

Als sich die beiden Mädchen zum ersten Mal begegnen, fühlen sie sich sofort zueinander hingezogen. Die gleiche Leidenschaft fürs Tanzen und für Musicals verbindet sie, doch auch derselbe Londoner Vorort und die Hautfarbe. Gemeinsam durchleben sie eine Kindheit geprägt durch dominante Mütter, unsichtbare Väter und schmerzliche Klassenunterschiede. In jungen Erwachsenenjahren trennen sich ihre Wege: …

Mehr

  • Mi. 04. Oktober 2017
  • 20:00 Uhr
  • Essen: UNESCO-Welterbe Zollverein, Salzlager
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Rollstuhlgerechter Zugang

Donnerstag, 05. Oktober 2017

Für ihren Roman »Tauben fliegen auf« erhielt Melinda Nadj Abonji (Jg. 1968) 2010 den Deutschen Buchpreis (den Schweizer Buchpreis übrigens auch). Frank Witzel (Jg. 1955) erhielt die Auszeichnung fünf Jahre später für »Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969«. Nun haben beide neue Romane im Gepäck: In Schildkrötensoldat erzählt Nadj Abonji von Zoltan,…

Mehr

  • Do. 05. Oktober 2017
  • 19:00 Uhr
  • Essen: UNESCO-Welterbe Zollverein, Halle 2
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit

Martin Walker meldet sich mit dem neunten Fall rund um den charmanten Ermittler Bruno, Chef de Police, zurück. Es ist Hochsommer im Périgord: Hochsaison für ausgedehnte Gaumenfreuden und Fahrten mit offenem Verdeck durch malerische Landschaften. Ein Grand Prix findet statt. Die Oldtimer-Rallye zieht allerdings nicht nur Freunde des gediegenen Motorsports in die Region, sondern auch allerlei zw…

Mehr

  • Do. 05. Oktober 2017
  • 19:00 Uhr
  • Essen: UNESCO-Welterbe Zollverein, Salzlager
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Gebärdendolmetschung
    • Rollstuhlgerechter Zugang

Für den weit gereisten und vielfach preisgekrönten Journalisten Alexander Gorkow ist das Hotel Laguna auf Mallorca der Ort, an dem er seit den 1960er-Jahren prägende Kindheitsurlaube verbrachte. Mit seinem bewunderten Vater, einem lässigen wie exzentrischen Kleinfamilienpatriarchen, lief Alexander Tag für Tag zur siedend heißen Telefonzelle: die einzige Verbindung zur Außenwelt. Nach mehr als drei J…

Mehr

  • Do. 05. Oktober 2017
  • 19:30 Uhr
  • Dortmund: Orchesterzentrum NRW
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Rollstuhlgerechter Zugang

englisch / deutsch

»Ich schreibe Bücher, weil ich keine Popsongs schreiben kann«, sagt Nick Hornby. »Thank God!«, wollen wir erwidern. Denn seit 25 Jahren steht das Werk von Nick Hornby in den Bücherregalen all jener, die sich für Musik oder Fußball interessieren – oder einfach für die wahnsinnigen Überraschungen, die das Leben so bereithält. Der 1957 in Redhill geborene ehemalige Lehrer hat uns so viel geschenkt: S…

Mehr

  • Do. 05. Oktober 2017
  • 19:30 Uhr
  • Essen: UNESCO-Welterbe Zollverein, Hall 12
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Rollstuhlgerechter Zugang

englisch / deutsch

Die junge Laura lebt auf einer einsamen Farm im Westen Irlands. Niemand weiß von ihrer besonderen Gabe, den Klang aller menschlichen Stimmen, aller Tiere und jedes Geräusch der Welt nachahmen zu können. Bis die Regisseurin Bo auf sie stößt und ihre Geschichte zum Film machen will. Über Nacht findet sich Laura in unserer lauten, modernen Welt wieder. Kann ihre Gabe ihr dabei helfen, das Glück zu finden…

Mehr

  • Do. 05. Oktober 2017
  • 19:30 Uhr
  • Duisburg: Grammatikoff
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Gebärdendolmetschung
    • Rollstuhlgerechter Zugang

Vom Wedding bis nach Essen, vom Ammersee bis Wischhafen durchmisst Lucas Vogelsang Deutschland und wirft einen sensiblen Blick auf unsere Gegenwart. In Heimaterde trifft er fußballbegeisterte Barbiere, Iraner, die Gartenzwerge bemalen, und Vietnamesen, die Deutsch als Fremdsprache lehren. »Lucas Vogelsang könnte über einen Stromkasten in der Uckermark schreiben – es wäre lesenswert« (Micky Beisenh…

Mehr

  • Do. 05. Oktober 2017
  • 19:30 Uhr
  • Essen: UNESCO-Welterbe Zollverein, Halle 6
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Rollstuhlgerechter Zugang

Was haben wir gelacht, gelitten, gesoffen und gebangt mit Kommissar Hubertus Jennerwein über die mittlerweile fast zehn Jahre! Wenige Krimihelden sind uns so ans Herz gewachsen, in keiner literarischen Region fühlen wir uns so wohl wie in Jörg Maurers wundersamem Alpenkosmos. Wir schwebten im Heißluftballon übers Werdenfelser Land, pirschten durchs Unterholz, begaben uns zwischen Olym…

Mehr

  • Do. 05. Oktober 2017
  • 19:30 Uhr
  • Bochum: Zeche Bochum
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Rollstuhlgerechter Zugang

Saal Mailand, CC West, Messe Essen (Eingang über Pressecenter)

Lange, bevor die Tragödien im Mittelmeer unsere Bildschirme und unser Bewusstsein erreichten, schrieb die Dramatikerin und Autorin Maxi Obexer (geb. 1970 in Brixen) in ihren vielfältig politischen Texten über Europa zwischen Utopie und Festung. Auch ihr aktueller Roman Europas längster Sommer verhandelt Ankommen und Aufbrechen in einem Kontinent im Wandel. Der Politologe Claus Leggewie (geb. 195…

Mehr

  • Do. 05. Oktober 2017
  • 19:30 Uhr
  • Essen: Messe Essen
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Rollstuhlgerechter Zugang

»Wir müssen reden.« Drei Worte, die nichts Gutes verheißen. Steht eine Trennung bevor? Haben die Kinder die Schule abgefackelt? Folgt darauf die finale Diagnose des Analytikers: eindeutig unheilbar gestört? Ob Bettgeflüster, Therapiesitzung oder Kündigungsgespräch – wir haben die gnadenlosesten, die beflügelndsten und kuriosesten Unterredungen der Weltliteratur gesammelt. Anneke Kim Sarnau und Bjarne…

Mehr

  • Do. 05. Oktober 2017
  • 20:00 Uhr
  • Essen: UNESCO-Welterbe Zollverein, Halle 5
  • Ausverkauft
  • Barrierefreiheit
    • Rollstuhlgerechter Zugang

Mit fünf Jahren war Emilia Smechowski in einem polnischen Plattenbau zu Hause und ahnte nicht, dass ihre Eltern von einem besseren Leben träumten. Nur zwei Jahre später ist sie Deutsche und wohnt in Westberlin, aus dem Traum ist ein Kampf geworden: nicht auffallen, perfekt integrieren. Deutsch statt polnisch, Brigitte-Rezepte statt Piroggen. Aus keinem anderen Land sind in den vergangenen Ja…

Mehr

  • Do. 05. Oktober 2017
  • 20:00 Uhr
  • Essen: Stadtbibliothek Essen
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Rollstuhlgerechter Zugang

Freitag, 06. Oktober 2017

Preise für Jugendliche (bis 18 Jahre): VVK € 6,50 (Endpreis); AK € 8

Maiks Mutter ist wieder mal in der Entzugsklinik, sein Vater mit Assistentin auf Geschäftsreise: Maik Klingenberg wird die großen Ferien allein am Pool der elterlichen Villa verbringen. Doch dann kreuzt Tschick auf. Und der hat einen geklauten Wagen zur Hand. Damit beginnt eine Reise ohne Karte und Kompass durch die sommerglühende deutsche Provinz. Wolfgang Herrndorfs Roman Tschick wurde über 2,2…

Mehr

  • Fr. 06. Oktober 2017
  • 17:00 Uhr
  • Essen: UNESCO-Welterbe Zollverein, Halle 6
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Rollstuhlgerechter Zugang

Vor 30 Jahren ging Gila Lustiger der Liebe wegen nach Paris – und blieb. Im Herbst 2017 verlässt sie die Seine, um auf Einladung der Brost-Stiftung und in Kooperation mit lit.RUHR ein Jahr in Mülheim an der Ruhr zu verbringen. Gila Lustigers Werk ist geprägt von wachem Humanismus und großer analytischer Kraft: ihr Familienroman »So sind wir«, in dem sie ihrer Vergangenheit in der Geschichte ihres V…

Mehr

  • Fr. 06. Oktober 2017
  • 18:00 Uhr
  • Essen: UNESCO-Welterbe Zollverein, Halle 2
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit

Mit ihrer neapolitanischen Saga (»Meine geniale Freundin«, »Die Geschichte eines neuen Namens«, »Die Geschichte der getrennten Wege«) um die beiden Freundinnen Lila und Elena hat Elena Ferrante Weltbestseller geschrieben. »Das beste Porträt einer Frauenfreundschaft in der gesamten modernen Literatur « (New York Times). Vor der Kulisse des Neapels der 50er- und 60er-Jahre und mit der Verve eines Charles …

Mehr

  • Fr. 06. Oktober 2017
  • 19:00 Uhr
  • Essen: UNESCO-Welterbe Zollverein, Halle 5
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Rollstuhlgerechter Zugang

Fünf Wochen lang haben sich vier Studenten des Literaturinstituts in Leipzig tief in den Westen gewagt, um ihren literarisch geschulten Blick auf die Spuren des Bergbaus zu richten. Sie sind an unbekannten Straßen-bahnhaltestellen ausgestiegen und haben ihre Erkundungen begonnen. Sie haben Menschen getroffen und deren Lebensgeschichten gehört. Sie sind unter Tage gefahren, durch stillgelegte Ze…

Mehr

  • Fr. 06. Oktober 2017
  • 19:30 Uhr
  • Essen: UNESCO-Welterbe Zollverein, Halle 6
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Rollstuhlgerechter Zugang

Deutschland, April 1945: Während regional noch der Krieg tobt, bricht der junge Michael Hansen als amerikanischer Offizier von Frankreich nach Bayern auf und bezieht Quartier am Ammersee. Im Auftrag des Geheimdienstes soll er herausfinden, welche Rolle ein bedeutender Wissenschaftler im Nazireich gespielt hat. In einem Münchner Antiquariat begegnet er einem früheren Weggefährten des Eugenikers. Sei…

Mehr

  • Fr. 06. Oktober 2017
  • 19:30 Uhr
  • Dortmund: Orchesterzentrum NRW
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Gebärdendolmetschung
    • Rollstuhlgerechter Zugang

Kreuzberg, Anfang der 80er-Jahre – ein kreativer Urknall, eine surreale Welt voller Künstler, Hausbesetzer, Freaks, Punks und Alles-frisch-Berliner. Jeder reibt sich an jedem. Jeder kann ein Held sein. Alles kann das nächste große Ding werden. Ein Schmelztiegel der selbsterklärten Widerspenstigen, die es auch gerne mal gemütlich haben. Sven Regeners neuer Roman Wiener Straße beginnt im November 1980, a…

Mehr

  • Fr. 06. Oktober 2017
  • 19:30 Uhr
  • Essen: UNESCO-Welterbe Zollverein, Hall 12
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Rollstuhlgerechter Zugang

englisch / deutsch

Ihr Roman »Großmama erzählt« wurde von Lesern und Presse gleichermaßen geliebt, jetzt legt die deutsch-amerikanische Autorin Irene Dische (Jg. 1952) ihren lang erwarteten neuen Roman vor. Schwarz und Weiß entwirft ein weites Zeitpanorama der letzten drei Jahrzehnte des vergangenen Jahrtausends und erzählt zugleich die Geschichte einer großen Liebe, die im New York der frühen 70er-Jahre beginnt: Während …

Mehr

  • Fr. 06. Oktober 2017
  • 20:00 Uhr
  • Duisburg: Grammatikoff
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Rollstuhlgerechter Zugang

Eine Beamtin in der Generaldirektion Kultur der Europäischen Kommission bekommt den delikaten Auftrag, das angekratzte Image der Kommission aufzubessern, ein Holocaustüberlebender sieht den Tod kommen und ein Kommissar soll aus politischen Gründen einen Mordfall zu den Akten legen, derweil ein namenloses Schwein durch die Straßen Brüssels läuft ... Der große österreichische Erzähler Robert Menasse …

Mehr

  • Fr. 06. Oktober 2017
  • 20:00 Uhr
  • Essen: Stadtbibliothek Essen
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Gebärdendolmetschung
    • Rollstuhlgerechter Zugang

Das philosophische Radio live

Ian Kershaw (Jg. 1943) ist einer der bedeutendsten Historiker der Gegenwart und lehrte bis zu seiner Emeritierung an der Universität Sheffield. Seine Biografie über Hitler wurde zu einem Standardwerk der Zeitgeschichte. Jüngst legte er mit Höllensturz: Europa 1914 bis 1949 den ersten Band einer Geschichte Europas im 20. Jahrhundert vor. »Ein flammendes Plädoyer für Europa, gerade in den Zeiten einer …

Mehr

  • Fr. 06. Oktober 2017
  • 20:00 Uhr
  • Essen: UNESCO-Welterbe Zollverein, Salzlager
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Rollstuhlgerechter Zugang

»Das Model«, »Die Roboter«, »Computerwelt«: Bei vielen wichtigen Chart-Erfolgen der legendären Elektropopgruppe Kraftwerk war Karl Bartos (Jg. 1952) als Komponist dabei. Der klassisch ausgebildete Schlagzeuger war von 1975 bis 1990 Mitglied der Gruppe. Seit seinem Einstieg entwickelte das Düsseldorfer Quartett jene unverkennbare Soundarchitektur, die die Band weltweit so einflussreich machte. Kraftwe…

Mehr

  • Fr. 06. Oktober 2017
  • 21:00 Uhr
  • Essen: UNESCO-Welterbe Zollverein, Halle 2
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit

Samstag, 07. Oktober 2017

Mit Wir werden erwartet schließt Ulla Hahn (»Das verborgene Wort«, »Spiel der Zeit«) ihren großen autobiografischen Romanzyklus rund um Hilla Palm ab. Nach langer Suche findet die aus einfachen Verhältnissen stammende Hilla in der Literatur ihre Heimat und in Hugo ihre große Liebe. Zusammen verleben sie die aufregenden späten 60er-Jahre. Doch dann durchkreuzt das Schicksal ihre Pläne, und verzweife…

Mehr

  • Sa. 07. Oktober 2017
  • 17:00 Uhr
  • Essen: UNESCO-Welterbe Zollverein, Salzlager
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Gebärdendolmetschung
    • Rollstuhlgerechter Zugang

Diese Veranstaltung ist Teil der Reihe »Im Rausch der Arbeit« (ab 21.9.2017) im Museum Folkwang anlässlich der Ausstellung "Alexander Kluge. Pluriversum"

Die Geschichte der Menschheit ist auch eine Geschichte des Zorns. Zorn und Eigensinn sind nächste Verwandte. Das ist ein Thema im Werk von Georg Baselitz und auch im Werk von Alexander Kluge. Zorn ist dynamisch, er kann wachsen und mit eruptiver Plötzlichkeit sich entladen in flammendem Protest, in Revolution und Krieg. Im Typus des Helden konzentrieren sich seine Energien. In ihrem Buch W…

Mehr

  • Sa. 07. Oktober 2017
  • 17:00 Uhr
  • Essen: Museum Folkwang
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Rollstuhlgerechter Zugang

Als Mädchen fand sie »The Human Mind« von Karl A. Menninger, einem deutsch-amerikanischen Psychiater, im Bücherregal ihrer Eltern. Diese Lektüre war der Auslöser für eine Revolution in der Kriminalliteratur: Patricia Highsmith, geb. 1921 in Fort Worth, Texas, war die erste Autorin, die sich in ihren Büchern nicht für den Täter, sondern für die Umstände der Tat interessierte. Das Innenleben ihrer Prota…

Mehr

  • Sa. 07. Oktober 2017
  • 18:00 Uhr
  • Essen: UNESCO-Welterbe Zollverein, Hall 12
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Rollstuhlgerechter Zugang

polnisch / deutsch

Heute bekommen wir Besuch von unseren Nachbarn! Drei polnische Autoren geben einen Einblick in eine Literaturlandschaft, geprägt von Tradition, Vitalität und Herausforderung. Ziemowit Szczereks (Jg. 1978) Roman Mordor kommt und frisst uns auf ist ein wildes, unbändiges Buch über eine Reise in den Osten Europas in der Tradition von Jack Kerouac und Hunter S. Thompson. Ignacy Karpowicz legt mit Són…

Mehr

  • Sa. 07. Oktober 2017
  • 18:30 Uhr
  • Essen: Villa Hügel
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit

Der Fetisch ist auf den Hund gekommen. Auf den Gummihund, genau genommen. Was ist geworden aus der heiligen Praxis seiner Anbetung, dem Geheimwissen um die Macht der Dinge, ihre Magie, ihren Sex-Appeal? Stoff für Ratgeber zum Aufpeppen bürgerlicher Sexualpraktiken. Ein Quietsche-Entchen mit Knebelball im Schnabel. Wir sagen: Haltet ein! Dem Fetischismus muss wieder zu seiner Würde verholfen we…

Mehr

  • Sa. 07. Oktober 2017
  • 19:00 Uhr
  • Essen: UNESCO-Welterbe Zollverein, Halle 5
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Rollstuhlgerechter Zugang

Es ist 16 Uhr. Ein Mann sitzt still in einem Raum ohne Fenster und lauscht dem Knistern einer Neonröhre. Der Mann sitzt dort freiwillig, er hat gute Laune. In vier Stunden wird er mit einer international erfolgreichen Band auf die Bühne klettern und vor einem echten Publikum spielen, genau so wie er es sich als Kind schon vorgestellt hat. Für alles, was dazugehört, reichte seine Vor…

Mehr

  • Sa. 07. Oktober 2017
  • 19:30 Uhr
  • Essen: UNESCO-Welterbe Zollverein, Halle 2
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit

Jürgen Dose hat es nicht leicht im Leben. Sein Job im Parkhaus verlangt ihm viel ab, seine Mutter muss gepflegt werden, Kontakt zu anderen Frauen gibt es nicht. Trotzdem ist für Jürgen das Glas immer halb voll, er glaubt daran, dass, wer wagt, gewinnt und er es im Leben eigentlich ganz gut getroffen hat. Zusammen mit seinem alten Freund Bernd Würmer, der im Rollstuhl sitzt und mit dem er sich unu…

Mehr

  • Sa. 07. Oktober 2017
  • 20:00 Uhr
  • Essen: UNESCO-Welterbe Zollverein, Salzlager
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Rollstuhlgerechter Zugang

Saal Europa, CC West, Messe Essen

Die digitale Revolution, Fortschritte in der Gentechnik oder die Entwicklungen der künstlichen Intelligenz greifen auf fundamentale Weise in unser Leben ein. Ranga Yogeshwar blickt in Nächste Ausfahrt Zukunft aus seiner ganz speziellen Perspektive auf unsere sich rasch wandelnde Welt. Wir erfahren derzeit eine epochale Umbruchphase, so wie einst, als das Mittelalter durch die Renaissance a…

Mehr

  • Sa. 07. Oktober 2017
  • 20:00 Uhr
  • Essen: Messe Essen
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Rollstuhlgerechter Zugang

Sonntag, 08. Oktober 2017

englisch / deutsch

Er ist einer der berühmtesten und zugleich dienstältesten Kommissare Europas: Seit 25 Jahren ist Commissario Guido Brunetti in Venedig Alt-Nazis, Sex-Touristen, Dealern und Müllsündern auf den Fersen. Oft führen ihn seine Ermittlungen in die ersten Kreise der Lagunenstadt, und nicht selten können sich die Schuldigen am Ende ihrer gerechten Strafe entziehen. Kein Wunder, dass den Commissario bei s…

Mehr

  • So. 08. Oktober 2017
  • 17:00 Uhr
  • Essen: UNESCO-Welterbe Zollverein, Hall 12
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Rollstuhlgerechter Zugang

französisch / deutsch

Kindheit in der Nachkriegszeit, Algerienkrise, die Karriere an der Universität, das Schreiben, eine prekäre Ehe, die Mutterschaft, der Aufbruch von 1968, Krankheiten und Verluste, die Folgen der Globalisierung, die uneingelösten Verheißungen der Nullerjahre, das eigene Altern. Anhand von Fotografien, Erinnerungen und Aufzeichnungen, von Wörtern, Melodien und Gegenständen vergegenwärtigt Annie Ernaux…

Mehr

  • So. 08. Oktober 2017
  • 17:00 Uhr
  • Essen: UNESCO-Welterbe Zollverein, Halle 6
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Rollstuhlgerechter Zugang

Christian Johann Heinrich Heine (1797– 1856) liebte das Meer, die Frauen und die Würste im Harz. Und er wurde zu einem Klassiker, der auch im Jahr 2017 nicht Gefahr läuft zu verstauben. Er war ein politischer Hitzkopf, ein Taubenherz, ein Geierschnabel, ein Freiheitskämpfer. Der erste Schriftsteller, der ohne Ironie nicht denkbar wäre. Der Dichter, der die Romantik zur Vollendung brachte und zugle…

Mehr

  • So. 08. Oktober 2017
  • 17:00 Uhr
  • Essen: UNESCO-Welterbe Zollverein, Halle 5
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Gebärdendolmetschung
    • Rollstuhlgerechter Zugang

Talal (Jg. 1967) aus Essen war Mathematikprofessor, in einem anderen Leben, im Irak. Heute hilft er Flüchtlingen. Haeng-Ja (Jg. 1947) aus Bochum isst mittlerweile manchmal morgens Brot – undenkbar, als sie vor fast 50 Jahren aus Korea ins Ruhrgebiet kam. Bergmannssohn Uwe (Jg. 1950) aus Dortmund floh vor 60 Jahren mit seiner Familie aus der DDR. Heute hat Uwe eine Dauerkarte fürs Wes…

Mehr

  • So. 08. Oktober 2017
  • 19:00 Uhr
  • Essen: UNESCO-Welterbe Zollverein, Halle 2
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit

Immer, wenn die alte Westerwäldlerin Selma vom Okapi träumt, kommt der Tod ins Dorf. Unklar ist nur, wen es treffen wird. Davon, was die Dorfbewohner in den folgenden Stunden fürchten, was sie blindlings wagen, gestehen oder verschwinden lassen, erzählt Was man von hier aus sehen kann. Mariana Leky (Jg. 1973) wurde für ihren letzten Roman, »Die Herrenausstatterin«, von der Presse stürmisch gefeier…

Mehr

  • So. 08. Oktober 2017
  • 20:00 Uhr
  • Essen: UNESCO-Welterbe Zollverein, Salzlager
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Rollstuhlgerechter Zugang

englisch / deutsch

Eine tödliche Krankheit hat 95 Prozent der Menschheit dahingerafft, die staatliche Ordnung ist zerfallen, Strom gibt es nicht mehr, und Nahrung ist ein rares Gut geworden. Nicolaas Storm fährt mit seinem Vater Willem in einem Lastwagen durch verlassene Städte und verwüstete Dörfer des ehemaligen Südafrikas. Die Davongekommenen müssen um ihr Leben fürchten, bis sie einen Platz finden, der für einen Ne…

Mehr

  • So. 08. Oktober 2017
  • 20:00 Uhr
  • Essen: UNESCO-Welterbe Zollverein, Hall 12
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Gebärdendolmetschung
    • Rollstuhlgerechter Zugang

Für Elias Canetti war er »der Dichter, der unser Jahrhundert am reinsten ausgedrückt hat«. Er meinte Franz Kafka, der wie kein Zweiter die Katastrophen des 20. Jahrhunderts zu ahnen schien und dessen Werk noch heute widerständig, vital und rätselhaft ist. Zu Lebzeiten war Kafka ein schleppend publizierter Autor. Vor allem war er Beamter der »Prager Arbeiter- und Unfallversicherung«. Er bewerte…

Mehr

  • So. 08. Oktober 2017
  • 20:00 Uhr
  • Essen: UNESCO-Welterbe Zollverein, Halle 5
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Rollstuhlgerechter Zugang

türkisch / deutsch

Der Schriftsteller Doğan Akhanlı ist eines der jüngsten Opfer der Verfolgung kritischer Autoren und Journalisten in der Türkei – er war am 19. August im spanischen Granada verhaftet worden, nachdem die türkische Regierung über die grenzübergreifende Polizeibehörde Interpol seine Festnahme beantragt hatte. Der Journalist und Filmemacher Osman Okkan spricht an diesem Abend mit dem in Köln im Exil lebenden S…

Mehr

  • So. 08. Oktober 2017
  • 20:00 Uhr
  • Dortmund: Orchesterzentrum NRW
  • Tickets verfügbar
  • Barrierefreiheit
    • Rollstuhlgerechter Zugang

Mitwirkende A-Z