Mitwirkende

Sandra Hüller


Foto: Sandra Hüller

Sandra Hüller, geboren 1978, studierte an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin und wurde 2003 als Ensemblemitglied am Theater Basel als Nachwuchs-schauspielerin des Jahres ausgezeichnet. Seitdem arbeitete sie mit vielen namhaften Regisseuren zusammen und wurde von Theater heute 2010 und 2013 und zur Schauspielerin des Jahres gewählt. Internationale Erfolge erzielte sie mit ihrer ersten Hauptrolle in Hans-Christian Schmids Kinofilm „Requiem", für den sie 2006 mit dem Silbernen Bären, dem Deutschen und dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet wurde. In Maren Ades Film „Toni Erdmann" wurde Hüller für ihre Darstellung u.a. mit dem Europäischen Filmpreis, dem Deutschen Filmpreis, dem Toronto Film Critics Association Award und dem Bayerischen Filmpreis ausgezeichnet. „Toni Erdmann" war der deutsche Kandidat für den Oscar 2017. 2019 wurde sie zur Schauspielerin des Jahres in der Kritikerumfrage der Zeitschrift Theater heute für ihre Darstellung der Penthesilea gewählt. 2020 folgten der Gertrud-Eysold-Ring und der Theaterpreis Berlin sowie die Auszeichnung zur Schauspielerin des Jahres für ihre Darstellung des Hamlet am Schauspiel Bochum.

Programm