Über Kirsten Reinhardt

Kirsten Reinhardt wurde in einem kleinen Ort in der Lüneburger Heide geboren. Später zog sie nach Yokohama, studierte und schrieb eine Kolumne in der taz. Ihr Debüt „Fennymores Reise oder Wie man Dackel im Salzmantel macht" wurde als unveröffentlichtes Manuskript mit dem Oldenburger Kinder- und Jugendbuchpreis ausgezeichnet und in fünf Sprachen übersetzt. Sie lebt in Berlin.

Foto: Kirsten Reinhardt

Veranstaltungen unter Mitwirkung von Kirsten Reinhardt



Bücher unter Mitwirkung von Kirsten Reinhardt


Elvis Gursinki und der Grabstein ohne Namen

Elvis Gursinki und der Grabstein ohne Namen

Kirsten Reinhardt


Beltz

340775681X

Zum Buchshop


Hauptförderer
Brost Stiftung
Hauptförderer
Evonik
Hauptförderer
RAG Stiftung
Hauptförderer
Stiftung Mercator
...
Weitere Partner und Förderer