Über Jens Thomas

Jens Thomas, 1970 in Braunschweig geboren, studierte Jazz-Klavier an der Musikhochschule in Hamburg. Seit 1996 übte er umfangreiche Konzerttätigkeit im In- und europäischen Ausland aus, veröffentlichte zahlreiche Platten und erhielt mehrere Auszeichnungen, u.a. den SWR Jazzpreis, den »Choc de l'année« des französischen Magazin's Jazzman und den Deutschen Schallplattenpreis der Vierteljahresliste. Er war seit 2003 in verschiedenen Theaterproduktion u.a. am Thalia Theater Hamburg, am Nationaltheater Gent und am Schauspielhaus Bochum zu erleben. 2020 komponierte er die Musik zum NDR-Dokumentarfilm “Tod auf dem Hochsitz” und veröffentlichte sein Album “Jens Thomas”.

Foto: Jens Thomas

Veranstaltungen unter Mitwirkung von Jens Thomas



Hauptförderer
Brost Stiftung
Hauptförderer
Evonik
Hauptförderer
RAG Stiftung
Hauptförderer
Stiftung Mercator
...
Weitere Partner und Förderer