Mitwirkende Hanna Jansen

Über Hanna Jansen

Hanna Jansen, geboren 1946, war Lehrerin, spielte Theater und leitete Literaturwerkstätten. Elf Kinder aus aller Welt fanden bei ihr und ihrem Mann ein neues Zuhause und gaben die Impulse für viele Kinder- und Jugendbücher. Im Peter Hammer Verlag erschienen u.a. ‚‚Herzsteine“ (2012), ‚‚Linus im Glück“ (2016) (Illustr. von Britta Gotha), ‚‚Maxima und ich“ (2017) (Illustr. von Leonard Erlbruch). An ihr letztes Kinderbuch ‚‚Hasen in der Nase“ (2021) (Illustr. von Leonard Erlbruch), knüpft ‚‚Stroh unterm Po“ (2022) an, es ist aber unabhängig lesbar.

Foto: Hanna Jansen
Hauptförderer
Brost Stiftung
Hauptförderer
Evonik
Hauptförderer
RAG Stiftung
Hauptförderer
Stiftung Mercator
...
Weitere Partner und Förderer