Mitwirkende

Gesine Grotrian


Foto: Gesine Grotrian

Gesine Grotrian entwickelt, zeichnet und gestaltet ungewöhnliche Kinder- und Jugendbücher wie „Forschen, Bauen, Staunen von A bis Z“ (Preis der Stiftung Buchkunst; Das schönste deutsche Buch 2014), „Bäng! 60 gefährliche Dinge, die mutig machen“ (beide mit Anke M. Leitzgen) und „Iss was?! Tiere, Fleisch & ich“ (nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2017). Sie arbeitet gemeinsam mit Heranwachsenden, begleitet Familien, Paare und Teams und ist Familientherapeutin. Mit ihrer Familie lebt sie in Berlin.

Programm