Mitwirkende

A. L. Kennedy


Foto: A. L. Kennedy

A. L. Kennedy, 1965 im schottischen Dundee geboren, wurde bereits mit ihrem ersten Roman „Einladung zum Tanz“ (2001) berühmt und zählt zu den wichtigsten zeitgenössischen Autorinnen. Sie wurde mit zahlreichen wichtigen Literaturpreisen ausgezeichnet. 2007 erhielt sie den Österreichischen Staatspreis für Europäische Literatur, 2016 den Heine-Preis. Kennedy lebt in London und unterrichtet kreatives Schreiben an der University of Warwick. 2018 erscheint ihr neuer Roman „Süßer Ernst“. „Onkel Stan und Dan“ ist ihr erster Roman für Kinder. Geschrieben hat A. L. Kennedy das Buch für ihre Patenkinder Honor und Xavier – die Zwillinge der bekannten britischen Schauspielerin und Oscar-Preisträgerin Tilda Swinton.

Programm